Polizeimeldungen

▷ PP Ravensburg: Meldungen für den Landkreis Sigmaringen

12.01.2021 – 14:05

Landkreis Sigmaringen (ots)

Sigmaringen

Kind löst Brandalarm aus

Wegen eines Brandalarms ist die Freiwillige Feuerwehr Sigmaringen gestern mit mehreren Fahrzeugen zu einem Wohnheim in der Konviktstraße gefahren. Ein 10 Jahre alter Junge hatte zuvor missbräuchlich den Notruftaster gedrückt und so den Alarm ausgelöst. Eine Brandgefahr bestand nicht, sodass die Wehrleute ohne zu Löschen wieder abrücken konnten.

Hettingen

Triebwagen beschmiert

In der Zeit zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen haben Unbekannte auf dem Bahnhofsgelände einen abgestellten Triebwagen mit Graffiti verunstaltet. Die Täter beschmierten den Wagen mit verschieden Schriftzügen und verursachten so einen Schaden von mindestens 500 Euro. Zeugen, die in der Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 07574/921687 beim Polizeiposten Gammertingen zu melden.

Gammertingen

Ladendiebin erwischt

Dekoartikel hat eine Frau am Montagmittag gegen 12.30 Uhr aus einem Einkaufsmarkt in der Straße „Mittelberg“ gestohlen. Die 77-Jährige wurde dabei von einem Ladendetektiv beobachtet und gestellt. Auf sie kommt nun ein Strafverfahren wegen Diebstahls zu.

Bad Saulgau

Auffahrunfall

Zwei Fahranfängerinnen sind am Montagnachmittag kurz vor 17 Uhr in der Friedrichstraße verunfallt. Eine 19-jährige Opelfahrerin bemerkte auf Höhe des Fußgängerüberwegs vor einer Bankfiliale zu spät, dass die Gleichaltrige im Citroen vor ihr bremste. Bei dem Auffahrunfall entstand ein Schaden von etwa 2.500 Euro. Da Betriebsflüssigkeiten aus den Pkw austraten, war die Freiwillige Feuerwehr zum Abstreuen am Unfallort.

Bad Saulgau

Pkw angefahren

Geflüchtet ist der Pkw-Lenker, der am Montagmorgen zwischen 5.30 Uhr und kurz vor 12 Uhr auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Platzstraße einen Skoda Fabia angefahren hat. Der unbekannte Fahrer richtete, vermutlich mit seiner Anhängerkupplung, einen Schaden von etwa 1.000 Euro an. Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 07581/482-0 zu melden.

Mengen

Vorfahrt missachtet

Lediglich Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am frühen Montagmorgen, bei dem der 63-jährige Fahrer eines PKW einer 53-jährigen VW-Fahrerin die Vorfahrt genommen hatte. Der von Ennetach kommende Unfallverursacher wollte auf die B311 einbiegen, als er den von links kommenden und vorfahrtsberechtigten PKW übersah und an der rechten Fahrzeugseite rammte. Während dieser ins Schlingern kam und die Leitplanke touchierte, kam der Unfallverursacher kurz vor der Böschung rechts der Straße zum Stehen. Das Fahrzeug der 53-Jährigen wurde so stark beschädigt, dass es nicht mehr fahrbereit war.

Sarah König

Ähnliche Beiträge

Back to top button
Close