Polizeimeldungen

▷ PP Ravensburg: Meldungen für den Landkreis Sigmaringen

26.01.2021 – 14:10

Landkreis Sigmaringen (ots)

Sigmaringen

Beschädigung an Schule

Die Scheibe eines Fensters der Liebfrauenschule haben Unbekannte in der Zeit zwischen Freitag und Montag eingeschlagen. Bisherige Erkenntnisse deuten darauf hin, dass eine Gruppe Jugendlicher, die sich am Wochenende auf dem Schulareal aufgehalten hat, für die Beschädigung verantwortlich sein könnte. Das Polizeirevier Sigmaringen hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Personen, die sachdienliche Hinweise zur Tat oder Identität der Jugendlichen geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 07571/1040 zu melden.

Sigmaringen

Mann durch Verpuffung verletzt

Leichte Brandverletzungen und eine Rauchgasvergiftung erlitt ein Mann in der Buchhaldenstraße am Montagmittag gegen 13.30 Uhr, als es in seiner Wohnung zu einer Verpuffung im Zusammenhang mit der Heizung kam. Der 22-Jährige putzte seinen Computer mithilfe eines Reinigungssprays, als das versprühte Gas, das sich in der Wohnung angesammelt hatte, mutmaßlich durch einen Funken der Heizung in Brand geriet und explodierte. Durch die Verpuffung entstand neben den Verletzungen des 22-Jährigen auch geringer Sachschaden am Mobiliar. Der Bewohner musste vom Rettungsdienst zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Veringenstadt

Lastwagen schleudert über Fahrbahn

Ein Verkehrsschild und eine Leitplanke beschädigt hat am Montagvormittag kurz vor 11 Uhr ein Lastwagengespann, das auf der Bundesstraße 32 auf schneeglatter Straße ins Schleudern geriet. Auf der Fahrt in Richtung Gammertingen brach der Anhänger des Gespanns auf Höhe der „Schwörer-Kurve“ aus und verursachte in der Folge einen Schaden von mehr als 1.000 Euro an Leitplanke und Straßenschild.

Veringenstadt

Streifenfahrzeug kollidiert mit Lkw

Während einer Einsatzfahrt am Montagnachmittag kurz nach 16 Uhr auf der Bundesstraße 32 ist eine Polizeistreife mit einem Lkw zusammengestoßen. Die Polizeibeamten waren in Richtung Gammertingen unterwegs, als die Fahrerin trotz geringer Geschwindigkeit auf glatter Fahrbahn ins Schleudern geriet. Das Polizeifahrzeug kam auf die Gegenspur und prallte gegen einen dortigen Lastwagen, sodass insgesamt ein Schaden von rund 20.000 Euro entstand. Der Polizeiwagen musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Personen verletzten sich bei der Kollision nicht.

Neufra

Feuerwehreinsatz nach Brand

Der technische Defekt eines Wasserboilers hat am frühen Dienstagmorgen zum Brand einer Garage im Höhenweg geführt. In der Folge erhitzte der Boiler, begann zu schmoren und verursachte ein Feuer, dass schnell auf die angrenzende Garage übergriff. Insgesamt entstand durch die Flammen ein Schaden von etwa 20.000 Euro. Das angrenzende Einfamilienhaus war nach dem Brand nicht mehr bewohnbar. Zum Löschen des Feuers waren die Feuerwehren Neufra, Freudenweiler und Gammertingen mit insgesamt rund 45 Einsatzkräften am Brandort.

Pfullendorf

Autofahrer nach Fahrzeugüberschlag verletzt

Mit schweren Verletzungen musste ein Kleinlastwagenfahrer am Montagnachmittag nach einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 195 vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Renault-Fahrer war in Richtung Ebratsweiler unterwegs, als er auf glatter Straße aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und ins Schleudern geriet. Er kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich in einem angrenzenden Waldstück. Der 35-Jährige konnte sich selbst über das Beifahrerfenster aus dem Fahrzeuginneren befreien und wurde an der Unfallstelle noch vor seinem Transport medizinisch erstversorgt. Am Renault entstand ein Schaden von insgesamt mehr als 30.000 Euro.

Sarah König

Ähnliche Beiträge

Back to top button
Close