FriedrichshafenPolizeimeldungenÜberlingen

▷ PP Ravensburg: Pressemitteilungen vom 28.03.2021 aus dem Bodenseekreis

28.03.2021 – 11:31

Friedrichshafen (ots)

Bus streift Radlerin

Ein verletztes Kind ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstag gegen 11.20 Uhr in der Hochstraße in Friedrichshafen ereignete. Ein 62jähriger Busfahrer befuhr die Hochstraße und überholte dort eine 11jährige Radlerin. Dabei hält er zu wenig Sicherheitsabstand zu dem Mädchen ein und streift es. Das Kind stürzt zu Boden und zieht sich eine Fraktur am Knie zu. Die Verletzung musste im Krankenhaus behandelt werden. Es entstand geringer Sachschaden. Gegen den Busfahrer wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Tettnang

Richtungsfahrbahn verwechselt – 2 Verletzte bei Verkehrsunfall

Zu einem Verkehrsunfall mit einem Gesamtschaden von ca. 30000 Euro und 2 Verletzten kam es am Samstag gegen 07.45 Uhr auf der B 467 an der Ausfahrt Langenargen. Ein 40jähriger Autofahrer verwechselte beim Auffahren auf die B 467 offensichtlich die Richtungsfahrbahn und kollidierte auf der B 467 mit dem VW einer 45jährigen. Beide Fahrer wurden in umliegende Kliniken verbracht. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Die FFW Langenargen war mit 19 Mann im Einsatz.

Friedrichshafen

Diebinnen stehlen Schmuck

Zu einem Diebstahl kam es am Freitag gegen 16.30 Uhr in der Charlottenstraße in Friedrichshafen. Die geschädigte Frau wollte über Ebay Flohmarktartikel verkaufen. Zwei ihr unbekannte Frauen kamen in die Wohnung um sich die Sachen anzuschauen. In einem unbeobachteten Moment stahlen sie hochwertigen Schmuck.

Owingen

Bei Einsatz wegen Ruhestörung werden Drogen beschlagnahmt

Eigentlich wegen einer gemeldeten Ruhestörung schritten Beamte des Polizeireviers Überlingen am Samstag gegen 23.00 Uhr in der Alpenstraße in Owingen ein. Aus dem Zimmer eines 22jährigen Bewohners drang deutlich Haschischgeruch nach draußen. Bei der Nachschau konnten die Beamten 12 Gramm Drogen beschlagnahmen. Gegen den Mann wird nun wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Thomas Kesenheimer

Ähnliche Beiträge

Back to top button
Close