Landkreis SigmaringenMengenMeßkirchPanorama

Autofahrer sprach Kinder an

Mengen / Rengetsweiler – Vergangenen Mittwoch wurden in Rengetsweiler Kinder von einem zunächst unbekannten Autofahrer angesprochen.

Der Fahrer des VW-Golf, der sich während der polizeilichen Ermittlungen selbst meldete, bestätigte den Sachverhalt. Er hatte den Kindern einen Schlüsselanhänger geschenkt, weil diese sich bei ihm bedankt hatten. Der Golf-Fahrer hatte zuvor angehalten, um den Kindern das Überqueren der Straße zu ermöglichen. Die Angaben konnten durch die polizeilichen Feststellungen und Ermittlungen bestätigt werden.

Bei einem anderen Fall in Mengen soll ein Junge ebenfalls am vergangenen Mittwoch gegen 15.30 Uhr im Bereich vom Viehmarkplatz von einem Autofahrer angesprochen worden sein. Dieser hatte das Kind zum Einsteigen aufgefordert. Unterwegs war der Mann mit einem Auto mit abgedunkelten Scheiben und einem auffallend lauten Motor. Zu diesem mitgeteilten Sachverhalt dauern die polizeilichen Ermittlungen noch an.

Quelle
Polizeipräsidium Konstanz (20.03.2018 – 14:18)

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar