Friedrichshafen

Streitigkeit endet mit gefährlicher Körperverletzung

Friedrichshafen – Eine Nasenbeinfraktur und leichte Stichverletzungen soll ein 24-Jähriger am Dienstagabend gegen 17.00 Uhr einem 29-Jährigen im Zusammenhang mit Streitigkeiten in einer Gemeinschaftsunterkunft an der Schwabstraße zugefügt haben.

Zunächst soll der Beschuldigte dem Geschädigten unvermittelt mit einer Faust ins Gesicht geschlagen haben. Als der Geschädigte am Boden lag, sollen mehrere Fußtritte ins Gesicht gefolgt sein. Im weiteren Verlauf soll der Beschuldigte dem flüchtenden Geschädigten gefolgt sein und diesem mit einem Küchenmesser in die Wange und einen Arm gestochen haben. Der Beschuldigte flüchtete und konnte am Dienstagabend nicht mehr erreicht werden.

Werbung
Werbung
Quelle
Polizeipräsidium Konstanz

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Ebenfalls Interessant:
Close
Back to top button
Close