sonstige MeldungenTop-Nachrichten

Sturmböen sorgen für Einsätze

Oberschwaben – Aufgrund des Sturms kam es am heutigen Donnerstagmorgen, ab 05.45 Uhr im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Konstanz zu rund 65 witterungsbedingten Einsätzen.

Ein örtlicher Schwerpunkt lag im Bereich der Landkreise Sigmaringen und Ravensburg. Im Wesentlichen waren es Einsätze wegen umgestürzter Bäume, die meist Straßen blockierten. Durch die Polizei wurden deswegen die L 268 zwischen Mottschieß und der Kreuzung L 286 / L 268 sowie ein 200 m langes Teilstück der K 8258 zwischen Ortsende Bad Saulgau und Hochberg für den Verkehr gesperrt.

Auf der K 8258 lagen mehrere Bäume ineinander verkeilt auf der Fahrbahn, so dass diese durch die Freiwillige Feuerwehr Bad Saulgau beseitigt werden mussten. Bei den Aufräumarbeiten hat sich ein Feuerwehrmann den Fuß eingeklemmt und gebrochen.

Insgesamt wurden neun witterungsbedingte Unfälle gemeldet und polizeilich aufgenommen. In zwei Fällen stürzte jeweils ein Baum auf ein geparktes Auto. Nach bisherigem Kenntnisstand wurde bei den Verkehrsunfällen niemand verletzt.

Quelle
QUELLE: Polizeipräsidium Konstanz - 14.12.2017 – 10:06

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Ebenfalls Interessant:

Close